Donnerstag, 26. Januar 2017

(1) Wardrobe Architect 2017

Momentan habe ich schon extreme Lust zu nähen, aber in dem Zimmer mit meiner Nähmaschine ist viel zu viel Ramsch, um dies auch wirklich tun zu können (Umbau/Renovierungen).

Deshalb hab ich mich gestern mal hingesetzt um neue Projekte aufzuschreiben, die ich 2017 nähen möchte, und auch nicht wirklich Geld ausgeben muss, weil Stoff vorhanden.

Von 2016 habe ich jedoch noch 4 Kleidungsleichen:
- 2 Röcke
- 1 Kleid
- Mantel (in 2015 begonnen)

Kleid und die Röcke mache ich noch fertig. Bei einem schwarzen Rock ist es nur noch der RV und der Saum. Dann geht es aber los mit dem Plan 2017

Das wichtigste Projekt für mich ist natürlich das Kleid für die Goldene Hochzeit meiner Eltern :-D

Außer einem RV ist für das Kleid alles vorhanden. Den Schnitt habe ich nun schon zwei Mal genäht und es sitzt sehr gut. Gezeigt habe ich es allerdings noch nicht :-D
Schnittkombi aus dem Buch: Kleider nähen
Deadline: 10. Mai 2017

 Die weiße Bluse will ich ja schon seit Jahren. Beim Ausmisten meiner Studiumsordner habe ich nun wieder den Simplicity  7327 gefunden, den ich nocmal nähen wollte. Der Stoff ist gut abgelagert und gerade wegen zu vielen Stühlen vorm Regal nicht zu erreichen.

Den Stoff habe ich vor 2 Jahren in Saarbrücken im Stoffgeschäft gekauft. Jedoch auch gerade nicht zu erreichen um eine Stoffprobe abzuschneiden. Hier wird es wohl eine kurzärmelige Bluse geben. Welcher Schnitt genau, ich habe keine Ahnung.
Vom Stoff sind wohl 1,5 m vorhanden.

 Ich war ein Hamburger Liebe Lemming. Jedoch ist meine Liebe langsam abgeebt. Die Stoffe, die über Albtalstoffe vertrieben werden, haben es mir angetan. Hier habe ich 2 m Stoff und keine Ahnung welchen Schnitt ich nehmen soll.

 Cami Dress von paula alice mit Waxprints .. dachte erst, es wird ein Lena Hoschek-Kleid aus der Burda, jedoch gab es da sehr viele schlechte Erfahrungen .. da ich nicht gerade ein B-Körbchen habe, macht mir das etwas Sorge, den schönen Stoff für ein TfT zu nehmen.
Es sind rund 5 Meter Stoff da / 1,10 breit. Müsste normal reichen.

 1m Jerseystoff aus Brig in der Schweiz für 26 Franken. Da sollte der Shirtschnitt auf jeden Fall passen! ;-)

Von dem pinken Stoff habe ich 2m - Ich wollte daraus mal ne Bluse machen. Habe den Stoff im Internet bestellt und es ist eher was für Schlafanzug. Daher wird es entweder eine Schlafhose oder ein Schlafanzugoberteil. Schnitte hab ich hier auf jeden Fall.

1 Kommentar:

  1. Liebe musicnsun,
    ich bin heute erstmals auf deine Seite gelangt. Gefällt mir sehr gut!
    Was mir irgendwie aus dem Herzen gesprochen hat, sind die schriftlichen Skizzen deiner Nähpläne. Da ich mehr Nähpläne im Kopf habe, als ich tatsächlich ausführe, würde ich das auch sehr gerne machen. Kannst du vielleicht etwas ausführen, wie du diese Skizzen machst? Ist das ein Buch A4 oder A5? Oder sind das einzelne Blätter?
    Mit lieben Grüssen aus Wien. Gabi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine Nachricht!