Sonntag, 4. März 2012

Oreo-Muffins

In einem Blog habe ich für 4 Cupcakes mit Oreo-Keksen ein Rezept gefunden. Das ganze habe ich für leichte Muffins optimiert.
Und hier das Rezept, für total leckere Muffins :-)


 Für ein Blech:

150g Butter
150g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
3 Eier
1 1/2 TL Backpulver
250g Mehl
1 guter Schuss Milch
12 Oreo-Kekse

Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheitzen und das Muffinblech mit Papierförmchen auslegen oder einfetten (falls keine Papierförmchen zur Hand).

Oreo-Kekse zerkrümeln (ich hab sie in eine Gefriertüte gepackt und mit dem Nudelholz draufgehauen).

Dann Butter schaumig rühren, Zucker und Vanillezucker so wie die Eier dazu geben und das ganze schön verrühren. Das Backpulver mit dem Mehl mischen und nach und nach in die Schüssel einsieben.
Einen Schuss Milch zugeben und zu einem glatten, schwer vom Löffel gehenden Teig rühren. Dann die Oreos untermischen.

Den Teig in die Muffinform geben (2/3 befüllen) und 20-25 Min. auf mittlerster Schiene backen.
Rausholen, aus der Form bringen und erkalten lassen.

Guten Appetit :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deine Nachricht!