Sonntag, 18. Oktober 2015

AnNäherung Süd (Erste Auflage)

Am Freitag ging es zur Annäherung-Süd nach Würzburg.

Im Gegensatz zu den anderen, hatte ich Verhältnismäßig wenig Gepäck mit an Bord

Netterweise hat mich Almut von lacouseuse auf dem Weg aufgegabelt und wir sind Richtung Osten gefahren.
Natürlich kamen wir, wie so ziemlich alle anderen Teilnehmerinnen, auch in den Genuss des Freitagsverkehrs.

Kurz vor 18Uhr angekommen, gab es dann auch schon Abendessen. Anschließend ging es in den Näh-Raum, jeder hat sich vorgestellt und was er vor hat zu nähen (wir haben sehr ambitionierte Damen mit im Raum) ging es gegen 20 Uhr dann tatsächlich an die Nähmaschinen.

Damit wir auch zwischendurch mal schauen können, was denn so geplant ist, gab es alles nochmal für die Pinnwand.


Auch gab es einen Tauschtisch,  so manche Schätze konnten ihren Besitzer wechseln.


Hier ein Bild von Freitagabend, ich habe mal alle Damen unkenntlich gemacht, da ich nicht weiß, wer fotografiert werden will und wer nicht
Genäht haben viele bis um 0 Uhr. Es wird gemunkelt, dass es noch sehr viel zu Erzählen gab und die letzten Damen den Weg gegen 3 Uhr in ihr Zimmer gefunden haben.

Am nächsten Morgen ging es nach dem Frühstück (für die einen früher, für die anderen später ;-) ) wieder mit dem Nähen weiter.


Würzburg ist auch eine schöne Stadt, einige machten sich im Laufe des Tages auf etwas von Würzburg zu sehen, andere brauchten noch Teile für ihre zu-nähenden Kleider, wieder andere blieben in der JuHe und nähten exzessiv an ihren Klamotten.

Verhungern konnte niemand, denn nach dem Frühstück bis 9 Uhr, gab es zwischen 10-11 Uhr Kaffee, zwischen 12-13 Uhr Mittagessen, 15-16 Uhr noch mal Kaffeepause und zwischen 18-19 Uhr Abendessen.

Zwischen dem Nähen konnte man sich so auch unterhalten, unterschiedliche Damen, unterschiedliche Stile, unterschiedliche Interessen, Gleiche Ideen, gleiche Interessen ... ganz vieles.
Die Idee eines "Schrott-Wichtelns" wurde gegen Abend auch entwickelt, ob er weiter verfolgt wird? Wir werden es sehen ....


Am letzten Morgen haben einige sehr früh angefangen zu nähen, andere waren mit ihren Stücken bereits fertig, wieder andere wurden gar nicht fertig (so wie ich).

Nach dem Mittagessen wurde zusammengepackt, auch unsere genähten Objekte wurden vorgestellt und jeder bekam Applaus (ob fertig genäht oder noch einiges zu tun).

Ich danke allen für die schönen Gespräche, die Tipps, Inspirationen (Ja, ich will auch den Vouge-Mantel nähen!). Dieses Mal habe ich mich etwas zurück gehalten, da es mir gesundheitlich nicht 100% gut ging. Nächstes Mal gibt es wieder Party mit Magic Eva ;-) und natürlich dann dem fertigen Kleid.

Vielen Dank an mamamachtsachen, die das ganze als Organisatorin auf die Beine gestellt hat. Und an die ganze Näh-Community :-)
Ihr seid Bombe!!! :-)

Fazit:
- Ich brauche nur noch mega gutes Nähgarn
- Eine neue Nähmaschine ist in Planung!

Weitere Berichte bei mamamachtsachen

Kommentare:

  1. Schöner Bericht, es war toll und dein Kleid auch!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Na, du bist auch Bombe...kaum zu Haus schon im Blog !!!
    Wahnsinn und dein Kleid ist echt auch total schön geworden !!

    Liebe Grüße
    Stella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Mantel ist auch sehr schön geworden, die Änderungsarbeiten haben ihm sehr gut getan!

      Löschen
  3. Danke für die Fotos und deine Eindrücke. Wenn du mit deinem Kleid genau so schnell bis, wie mit deinem Bericht werden wir es ja am Mittwoch direkt im Blog sehen ;9

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe. Nee, da ich wirklich erst noch Knöpfe brauche dauert es noch ein paar Tage mehr. :-)

      Löschen
  4. Es war schön, in deiner Nachbarschaft zu nähen. Und auf dein Kleid bin ich super gespannt, den Schnitt habe ich auch auf Lager :) Liebe Grüße Isabell

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Zimmernachbarin. Echt schade, dass es dir gesundheitlich nicht so gut ging. Mit der blöden Wärmflasche noch dazu. Dafür bist du mit deinem tollen Kleid aber echt weit gekommen. Der Stoff hat es mir ja auch schwer angetan...

    Dann bin ich auf Magic Eva beim nächsten Mal ja sehr gespannt! :)

    Liebe Grüße und bis bald hoffentlich
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Schade, dass es Dir nicht so gut ging! Dein Kleid ist jedenfalls sehr hübsch geworden. Der Stoff ist auch so schön weich! Ich freue mich schon auf Magic Eva nächstes Jahr!
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine Nachricht!