Sonntag, 27. September 2015

[WGSA] Fit it!

Der Working-Girl-Sew-along geht in die nächste Runde und wie weit bin ich?

Ich habe mal wieder alle Pläne über den Haufen geworfen .. so wie ich mich eben kenne :-D

  • Die Weste aus der 5/2015 (Gorgeous Grey) ist in der Farbe "mint" bezwungen. Sie gefällt sehr gut. Ich habe (wie so oft) mich nicht direkt an die Anleitung gehalten. Die Weste könnte sogar etwas kürzer sein, doch ich lass die jetzt so. Habe nun bei stoffwelten.de noch Stoff für zwei weitere bestellt. In meliertem rot (ich hoffe, es gefällt mir, rot trage ich ja eher sehr sehr sehr selten) und einem blau/grau. Wenn die Nähmaschine richtig eingefädelt ist, klappt das Nähen ohne Komplikationen innerhalb zwei Tagen.
  • Um die Bluse habe ich mir noch keine Gedanken gemacht, doch sie ist noch auf dem Schirm.
  • Für das Galaxy-Kleid muss ich noch die Änderung im SM machen (das Oberteil um 4cm kürzen) und dann zuschneiden, einpacken und in Würzburg dann zusammen nähen. (Erinnerung an mich selbst: Knöpfe suchen!)
  • Gestern war ich mit dem Mann in der Saarbrücker Fußgängerzone "spazieren", wir waren dann im Karstadt und ich habe entzückenden Cordstoff gefunden, aus diesem soll ein weiterer Maxima-Rock entstehen. Auch tollen Futterstoff (Raport für 4Eur) habe ich mitgenommen (schwarz mit türkisenen Pünktchen).
Ich komme in den nächsten vierzehn Tagen mehr zum nähen als letzte Woche. Eine fieße Erkältung hatte mich überrannt.
Und eine weitere Frage ist: Kann ich nach einer "ich-fädel-ständig-falsch-ein" dieses Karma wieder drehen.

Mehr Bilder gibt es andermal.
Alle Teilnehmer/innen findet ihr bei Alex auf mamamachtsachen.de

1 Kommentar:

  1. So eine Weste/Cardigan steht bei mir auch noch auf der Liste. Und nach ständiger Einfädelpanne kann es doch eigentlich nur aufwärts gehen :) LG, Ulrike

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine Nachricht!