Sonntag, 6. Oktober 2013

Knitting Day #3


Momentan bin ich selbst dabei, meinen zweiten Schal zu stricken und zwar aus Wollresten. Frau B. war wieder so freundlich und hat mir einen Pulli gestrickt.
Toll daran: Man muss Einzelteile nicht zusammennähen
Nicht toll: Fäden sind zu vernähen.

Nach einer Anleitung von hier, wurde gestrickt.


Änderungen:
  • Die Farbkombination (in der Anleitung die Farbangaben austauschen - dann gibt es keine Verwirrungen)
  • Der Pulli ist ca. 10 - 11 cm küzrer als in der Anleitung von Drops (ich bin halt nicht so groß) von daher hat sich die Reihenanzahl im Bund geändert, der Rest ist gleich geblieben)


Fazit: Der Pulli ist toll. Von den Farben petrol, vanille und natur hätte jeweils ein Knäuel weniger auch gereicht. Die hellrosa-Farbe hat gerade so gereicht.

Ich stricke nun weiter meine rechten Maschen und hoffe, dass ich irgendwann auch linksrum kann. :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deine Nachricht!