Sonntag, 19. Januar 2014

From a faraway place #2


Das soll’s wohl werden! Wir stellen unsere Entwürfe vor und fragen gezielt nach feed-back zu Elementen, die uns noch nicht behagen.

Ich bin mir noch nicht sicher, was es werden soll. Zum Einen habe ich noch ganz tolle Sachen bei flickr gefunden:
Hier, hier, hier, hier, hier

Zum Anderen habe ich auch eine Haremshose konstruiert, sie dann genäht (das geht ja flott), aber es sieht irgendwie .. nun ja .. blöd aus ;)

Es sollte keine 100% Haremshose werden, denn das wäre mir zu "Windelartig".
 Meine Idee habe ich von hier
Von meinem Versuch zeige ich Euch keine Bilder, denn es ist wohl eher ein TfT.

Das zweite Model war besser, aber irgendwie bin ich von dieser Art von Hose absolut nicht überzeugt, so dass ich wohl keine nähen werde


Nun habe ich mir überlegt, ein "mexikanisches Kleid" zu machen, und darauf Stickereien unterzubringen. Ich bin mir noch nicht sicher, welche Richtung es an Stickereien werden soll.
2m Stoff in orange stehen zur Verfügung, vielleicht wird es doch nur eine Tunika? Es soll ja auch für meine Romreise im August sein, da brauch man nix langärmeliges, die Schultern verdecken sollte es aber auf alle Fälle.


Ich glaube jedoch, dass ich nur eine Tunika in diesem Stil machen werde:
Quelle
Jedoch mit anderen Stickereien und vermutlich solchen Farben:

An Stickereien habe ich folgende gefunden (alle auf flickr und Urhebergeschützt)
Indien1, Indien2 , Indien3 außerdem hab ich ja noch ein Buch mit Hennah-Malereien
Mexiko1, Mexiko2, Mexiko3 (das finde ich ja auch toll wegen dem Kragen), Mexiko 4

Ich kann mir Vorstellen, dass ich einen Teil des Rückens smoke, so dass ich ohne RV und Knöpfe reinschluppen kann. Es soll auch irgendwie bequem sein, denn ich kann mir gut vorstellen, das im Sommer in Rom anzuziehen. Luftig leicht.

Aber beim Stöbern habe ich eine neue Idee gefunden, und zwar eine Art Wickelbluse. Vorbild war dieses Bild





Und das ist meine "Skizze"


Wie genau ich das mit dem Zuschneiden mache - ICH HABE KEINE AHNUNG ;-)

Hier kann ich mir das ganze mit Druckknöpfen vorstellen, Pailletten, Stickereien und rotem Satinschrägband.

Welche Version ich nehmen soll ... weiß ich nicht, aber vielleicht habt ihr eine Ahnung, was tragbarer ist. ICH BRAUCHE HILFE ;-)

Mehr Nicht-Lemminge sind wieder bei Mamamachtsachen zu finden

UPDATE 18.15

Ich hab mich dann doch nochmal ans Zeichnen gemacht

Entwurf 1
Mexikanische Silhouette mit indischen Ornament-Stickereien .. und einer Kräuselung/smoken in der Taillie

Entwurf 2

Mexikanisches Kleid mit Oberteil und bestickt mit Blumenornament .. und zweistufiger "Tellerrock"

Entwurf 3
Tunika, mit "Wickeloptik" und inischen Perlenstickereien

Aber was ich jetzt am Ende nehme, weiß ich immer noch nicht!

Kommentare:

  1. Hm, schwer zu sagen. Mit einer langen Tunika / einem Kleid wie Beispiel 1 ist man halt gleich angezogen. Fertig. Bei der Bluse würde ich vorm Stoffkauf die möglichen Kombi-Partner in der Garderobe ausmachen und danach einkaufen.
    Vielleicht kann man aber die Hosen-Idee noch retten, indem man die Weite nicht im Schritt zugibt, sondern durch Wiete im Bein, die man ggf. halt bis zur Hüfte noch als Biesen absteppt.

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin bei Oberteilen genauso wie bei Unterteilen immer recht unschlüssig - welches jeweilige Teil paßt denn nun dazu. Insofern bin ich wie Alexandra der Meinung: langes Kleid/ Tunika = schnell gut angezogen.

    Hast Du Dich denn von der Hosen-Idee schon ganz verabschiedet? Mir persönlich gefallen diese "typischen" Sarouel-Hosen nicht besonders - und an mir schon gar nicht, aber schau mal hier:
    http://www.google.de/imgres?sa=X&biw=1280&bih=878&tbm=isch&tbnid=AvazaCmrVJ7NqM%3A&imgrefurl=http%3A%2F%2Fwww.cecile-bidouillage.com%2Fblog%2Fcouture%2Fsarouel-carreaux-gris-955.html&docid=7RTrbSt6UWJ9YM&imgurl=http%3A%2F%2Fwww.cecile-bidouillage.com%2Fblog%2Fimages-ob%2F600x590%2F1%2F40%2F32%2F63%2FCouture%2FSarouelPrince1.jpg&w=600&h=590&ei=XrzbUtCZGYLlswa_vYBA&zoom=1&iact=rc&dur=406&page=1&start=0&ndsp=38&ved=0CHIQrQMwCA

    Das erinnert ein wenig an einen Hosenrock, und gar nicht an volle Windeln.

    AntwortenLöschen
  3. Diese Sarouelhosen sieht man hier ab und zu auf der Straße - die finde ich auch sehr speziell, wirken als Sommerhose meistens sehr ökig. Aber ich hab' schon mal drüber nachgedacht, ob so ein Schnitt nicht aus so einer art Nadelstreifen-Anzugsstoff funktionieren würde. Oder aus einem anderen Material, das gar nichst Folkloristisches hat. Das könnte sehr Avantgarde sein - nur mal so als Idee.
    Aber ein oranges mexikanisches Kleid wie auf deiner zeichung kann ich mir auch sehr gut vorstellen. Und mit den Stickereien kann man sich dann so richtig austoben.

    AntwortenLöschen
  4. Stickerei auf orange ... hört sich spannend an, von Hand sind da sicher Nachtschichten erforderlich ...
    Die Bluse sieht im Rahmen des Zeitbudgets machbar aus und ist sicher auch für viele Gelegenheiten tragbar. Etwas Ähnliches habe ich auch mal selbst konstruiert aus Jersey. Dafür habe ich das Vorderteil einfach überlappend aus 2 Teilen erzeigt. Die Schnitteile vorne mittig nochmals bis Halsende gespiegelt erzeugt und mit Bügelvlies verstärkt rechts auf rechts verbunden, gewendet ... (dann ist schon der Halsausschnitt vorne fertig) Vielleicht bringt Dich dieser Hinweis weiter.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  5. Die Tunika in Wickeloptik find ich auch toll.Bin gespannt wie Du dich entscheidest.
    Einen lieben Gruß und gutes gelingen Annette

    AntwortenLöschen
  6. Entwurf 3 gefällt mir persönlich am besten und deine Farbwahl ist toll, egal ob jetzt mexikanisch oder indisch. Ich bin auch gespannt, wofür du dich entscheidest.

    AntwortenLöschen
  7. Wie schade, dass du dich von deiner ersten Idee verabschieden musstest. Aber dein jetziger Plan gefällt mir persönlich besser, mir gefallen die Haremshosen nicht so. Mein Favorit ist Version 3. Wirst du mit der Hand sticken?
    Gruß, Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich werde mit der Hand sticken, da ich keine Stickmaschine habe ;)

      Löschen
  8. Puh, Orange ist natürlich auch eine Ansage - ich würde auch eher ein Kleid machen und eventuell die Stickerei in etwas zurückhaltenden Farben.

    Ich finde den ersten Entwurf am besten, weil ich die Mittelnaht im dritten Entwurf sehr dominant finde - eventuell ist das aber auch ein zeichnerisches Problem, denn auf dem Inspirationsentwurf ist die Linie auch eher seitlich versetzt?

    Achja und ich würde auch ein Kleid draus machen und mir gleich überlegen, welche Schuhe dazu passen und da zB die Farbe in die Stickerei mit aufnehmen.

    AntwortenLöschen
  9. Ja, das mir den Sarouelhosen ist so eine Sache. Ich bin auch noch unschlüssig, hatte diese Idee auch schon beinahe für mich verworfen, finde die Zeichnung an meinem MiniMe gar nicht sooo schlecht. Die Hose ist also wieder im Rennen...
    Die ganz lange Variante finde ich auch toll, wirkt ja eher schon wie ein bauschiges Kleid.

    Deine Zeichnungen gefallen mir gut, am besten der zweite Entwurf mit überschnittenen Schultern und dem etwas ausgestellten Rock, schön luftig für den Sommer.

    Es bleibt spannend

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Nach längerem Ansehen Deiner Entwürfe - im Prinzip basieren sie alle auf dem gleichen Ausgangsschnitt nur mit unterschiedlichen Details, oder? Und Entwurf 2 ist länger?

    Um die Verwirrung perfekt zu machen, würde ich eine Mischung aus den beiden oberen versuchen:
    - Stickerei und Kräuselung/ Smoken aus Entwurf 1
    - die Länge als Kleid aus Entwurf 2

    Bei Entwurf 3 finde ich zwar die Saumlinie an Deinem MiniMe schöner als bei Entwurf 1 - sie macht irgendwie schlanker. Aber auch ich finde die Wickeloptik nicht optimal, da ist die Smok-Lösung schöner. Und mexikanischer?

    AntwortenLöschen
  11. Deine Zeichnungen sind Klasse! Orange ist übrigens meine Lieblingsfarbe, sehr sympatisch!
    Bei mir selbst ist es so, dass ich schon gar nichts mehr weiss, vor lauter Optionen und mich wohl daher entscheide einfach einen schönen (afrika-) typischen Rock zu nähen. Analog könnte ich mir vorstellen, dass du dich in Rom in einem schönen weitem Volant-Stufen-Rock auch sehr wohl fühlen könntest! Und oben sprach jemand vom Zeitbudget... auch unter dem Gesichtspunkt wäre so ein Rock super. Und wie mir scheint würde er obendrein an deiner Figur super aussehen! Du könntest noch irgenwie einen schönen Hüftgürtel dazu tragen das stelle ich mir soo schön vor! :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine Nachricht!