Samstag, 4. Juni 2016

[Blazer] Neue Liebe

Ich hatte ja den Vorsatz mir in 2016 keine Schnittmuster mehr zu kaufen, da ich so viele habe, recht wenig zum Nähen komme.
Jedoch hab ich beim Style Boot Camp von mamamachtsachen neue Prioritäten in meinem Kleiderschrank gesetzt.
Auf der Arbeit will ich gerne nicht den typischen "Sozialpädagogentatsch" haben. So trage ich ab und an Blazer. Da ich jedoch recht schmal bin und Blazer nähen an sich ja doch recht aufwendig ist, habe ich den Morris Blazer empfohlen bekommen.

Und: Es ist sooo simpel.

Ich habe bisher zwei Varianten genäht. Zuerst mit verlängertem Ärmel, dann mit kürzerem Ärmel.
Nun werde ich Nr. 3 zuschneiden mit Original-Ärmel, aber mit verlängertem Körper.

Für den Blazer verwende ich Größe 2 (ich habe am Schnittmuster per Maßband abgemessen, alles andere war mir zu sehr verwirrend ;-) )

Hier Stoff von Stoff&Stil. Ein leiter Sweatshirtstoff. Seht ihr die süßen Schwalben? :-)

Aus einem Jersey von meinem Stoffkauf Anfang des Jahres. Weiß leider die Bezugsquelle nicht mehr.


So und weiter geht es mit Nr. 3 auf dem Nähtisch

1 Kommentar:

  1. Deine Blazer sehen toll aus! Den Schnitt habe ich mir inzwischen auch gekauft, nur nähen muss ich noch :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine Nachricht!