Mittwoch, 3. Juli 2013

Knitting Wednesday

Da heute ja der MeMadeMittwoch wegen Sommerpause nicht stattfindet, möchte ich Euch zwei Teile zeigen, die meine Mum gestrickt hat (und sie kann das wirklich total toll)

Hier eine Weste, die sie für mich gestrickt hat. In der Anleitung von Drops ist angegeben, dass man 500g braucht. Frau B. hat nur 250g gebraucht, also nur die Hälfte!

Gestrickt mit Alpacawolle von Drops entstand das türkisene Westchen für mich:


Frau B. hat ihre Weste in Altrosa gestrickt, hat sich 10 Knäul gekauft, drei davon sind übrig geblieben. Und so sieht das Ergebnis aus:


Es ist die Calista-Anleitung von Drops. Da Frau B. relativ fest strickt, wird immer dünnere Wolle für die angegebene Nadelstärke bestellt. Hier ist es die Nadelstärke 3,5

Momentan auf ihrer Nadel hängt dieses Projekt, wobei es nicht mein erstes Wunschtuch gewesen ist. Ich bin gespannt, denn sie Strickt wie eine wilde. :-)

Da es ihr ja so viel Spaß macht, habe ich ihr noch ein weiteres Projekt vor  die Füße gelegt :-D
Vom Klamottenschweden habe ich seit Jahren einen Pulli, der ist total schön und warm und überhaupt, doch nach 10 Jahren Liebe löst er sich so langsam auf.


Nun habe ich diese Anleitung gefunden, habe im Drops-Sale bei Lanade Safran bestellt und hoffe nun, dass die Wolle genau dann kommt, wenn das Tuch fertig ist ;-)

Und ja: es sind andere Farben wie auf dem Pulli, aber das ist ja egal. Er soll ja nur so ähnlich sein und nicht 100% gleich :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deine Nachricht!