Donnerstag, 26. September 2013

Dirndl-Sew#2

Nachdem ich ja am 4. Januar den ersten Post zu diesem Thema abgegeben hatte, folgt hier nun der 2. Teil ;-) (der hier doch schon einige Zeit vorbereitet war und trotz Schniefnase und Röchelhusten nun in die Öffentlichkeit gelangt)

Das Dirndlbuch, was ich mir gekauft hatte (Das Alpenchic Dirndlbuch), zeigte einige Hindernisse, denn es waren keine Größenangaben bei der Vorlage, außerdem fehlten doch sehr viele Striche im Schnittmuster. So musste eine andere Lösung her, und zwar diese:

Nach längerem Studium der Zeitschrift, habe ich mich für folgendes Modell entschieden:

Den Stoff für mein erstes selbstgenähtes Dirndl hatte ich ja bereits ausgesucht, ein Vorhang, der an die 40 Jahre alt ist.


Schnitteile wurden abgepaust und auf den Stoff gesteckt


und nun ist schon mal der Rücken zusammengereiht und sieht gar nicht schlecht aus:


Wie es weitergeht, werde ich berichten. Der 3. Post wird wohl zeitnaher sein, als der zweite  Post ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deine Nachricht!