Samstag, 23. Mai 2015

[NfA] Krawatte für den Mann #4

Die Krawatte für den Mann war bereits in Aktion.
Sie wurde auch für sehr gut empfunden. Doch wie ist die Krawatte genau entstanden?

Ich habe ein paar Prototypen ausprobiert, bis es dann die richtig gute geworden ist!


Diese Anleitung ist soweit ja schön und gut, jedoch ist diese etwa 10 cm kürzer als die Kaufkrawatte.

Nachdem ist dies herausgefunden habe, wurde das Schnittmuster verlängert und ausgeschnitten:


Anschließend habe ich die Einlage zugeschnitten. Hier habe ich das Original-Schnittmuster erst in der Mitte markiert, dann die beiden Seiten zusammengeklappt und das dann ausgeschnitten. Einlage zuschneiden und auf den Oberstoff bügeln:



Auch das Futter wurde aufgesteckt und per Hand festgenäht, dann die Seiten zusammengenäht, per Hand.

Mann hat sie getragen (Sorry für die Qualität, aber beim Tanzen wird nun mal nicht stillgestanden ;-) )


Beim Tragen haben wir festgestellt, dass ich auf der Rückseite so ein Krawattenfestmachdings vergessen habe. Wurde auch noch angebracht, jetzt ist sie fertig und ich hoffe, ab und an noch getragen.


Das beste Kompliment bei der Hochzeit war: "Das sieht man gar nicht, dass das selbstgemacht ist" .. so soll es ja auch sein :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deine Nachricht!