Freitag, 18. Januar 2013

Dampfnudelrezept


[ Zutaten für vier Personen ]

500g Mehl
1 Ei
1TL Salz
40g Zucker
30g Butter
1/4l Milch
1 Würfel Hefe oder Trockenhefe

zum Aufziehen in der Pfanne:
1/8l Wasser
Fett
1 Messerspitze Salz

[ und so wird's gemacht ]

Zubereitung:
Hefe, ein Teelöffel Zucker und 3 EL angewärmte Milch miteinander verrühren und ca. 1/2 Stunde aufgehen lassen. Dann mit den restlichen Zutaten einen glatten Hefeteig bereiten (Vorsicht! Salz darf nicht
direkt auf Hefe!) und zum Aufgehen zugedeckt an einen warmen Ort stellen (ca. 30-45 Minuten aufgehen lassen).

Dann den Teig nochmal gut durchkneten, Dampfnudeln formen, auf ein sauberes Küchentuch setzen
und nochmals 30 Minuten gehen lassen.
In einer Pfanne mitgut schließendem Deckel Fett heiß werden lassen, Wasser und Salz dazugeben und aufkochen lassen. Die Dampfnudlen hineinsetzen und zudecken.

Bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten backen. Sobald sie anfangen leicht zu knacksen, Deckel vorsichtig abnehmen und die Dampfnudeln herausnehmen.

Sehr gut schmeckt dazu: Vanillesoße (evtl. mit Mohn) oder Weinsoße Zubereitungszeit: ca. 2 Stunden + jeweils 15 Minuten im Topf

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deine Nachricht!