Donnerstag, 18. April 2013

Kleid oder Nachthemd ...

... das ist hier die Frage!

Letztes Jahr habe ich dieses Kleid genäht und Frau B. hat ständig gesagt, dass es aussieht wie ein Nachthemd. Ich bin mir da nicht schlüssig, doch man kann doch mitlerweile wirklich so rumlaufen, wie es einem gefällt, oder?
Was meint ihr? Kleid oder Nachthemd?




Mehr Menschen, die für sich selbst etwas nähen gibt es bei RUMs (Rund ums Weib) ;-)

Kommentare:

  1. Sieht total schick aus!!!
    Ganz liebe Grüße
    Wolke

    AntwortenLöschen
  2. Also, von Nachthemd ist bei mir nix zu sehen! Ich finde es toll!

    Liebe Grüße Schlottchen

    AntwortenLöschen
  3. Eindeutig Kleid! Aber man darf das auch nicht so eng sehen: Eines meiner Lieblingsshirts hab ich im Set mit passender Schlafanzughose gekauft... weiß aber niemand ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  4. selbstverständlich kleid**** herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen
  5. Ach ein schönes Kleid, so sommerlich. Vielleicht ändert sich der letzte kleine Anflug von "Nachthemd" mit einem farbigen Gütel und/oder frabigen Tuch dazu. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde das Kleid wunderbar,auf keinen Fall Nachthemd.
    LG Annette

    AntwortenLöschen
  7. Die Hälfte der Sachen in meinem Kleiderschrank, die mir super gut gefallen, werden von meinem Freund oder meinen Freundinnen als Nachthemd oder Omaschlüpfer (meine Spitzenshorts ^^) bezeichnet... Egal. Ich finds chic! Und dein Kleid gefällt mir auch super gut!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine Nachricht!